Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Ökologische Verkehrswende ohne Südtangente

In der Stadtratssitzung des 10.09. brachte die FWG den Antrag ein, eine Umgehungsstraße ("Südtangente") zu bauen, die den Schulverkehr morgens und mittags umleiten soll, um so den Stau im Schulzentrum zu reduzieren. Ein Thema, das den Stadtrat bereits seit Jahren beschäftigt. Weiterlesen


Sozial-ökologischer Umbau statt Schotter

In der Stadtratssitzung des 09. Septembers gab es breite Zustimmung für einen Antrag der FWG die Flächenversiegelung in der Stadt zukünftig durch ein Verbot von Schottergärten in Neubaugebieten zu veringern. Fraktionen und der Bürgermeister waren sich einig, dass ein Umdenken stattfinden muss. Weiterlesen


Für ein Recht auf Wohnen

Immer wieder sind sogenannte Problemimmobilien in Alzey Anlass zur Debatte, doch es sind nicht die Immobilien, die problematisch sind, sondern die Lebensumstände der Menschen, die in diesen wohnen. Auch sind die Immobilien nicht die Ursache der Probleme. Sie sind viel mehr ein Symptom der seit Jahren steigenden Mietpreise in ganz Deutschland, denn... Weiterlesen


Kreistag erklärt Neonazi-Aktivitäten für geheim

Im Kreis Alzey-Worms demonstrieren immer wieder Neonazis. Oft mit verfassungsfeindlichen Symbolen oder mit Nähe zu Combat 18. Also der Organisation, die im Verdacht steht, hinter dem Mord in Kassel und dem Mord durch Stefan E. zu stehen. Bundesweit fordern daher mittlerweile viele, darunter auch unsere Partei, ein Verbot. Auch ehemalige Mitglieder... Weiterlesen


Auf geht's, Ab geht's - Ende Gelände

Die Zeit zu Handeln ist jetzt. Dürren, Hitzewellen, Überschwemmungen – wir wissen es längst. Die Klimakrise ist heute schon zerstörerische Realität für Menschen auf der ganzen Welt. Trotzdem will der Kohlekonzern RWE, um die Profite zu steigern, weiter Kohle verstromen und damit das Klima noch mehr anheizen. Weiterlesen


Zum Klimaschutzbericht

In der letzten Stadtratssitzung wurde der Alzeyer Klimaschutzbericht vorgestellt, doch in Anbetracht der zunehmenden Umweltkatastrophen fällt er mehr als unbefriedigend aus, da er sich strikt dem Namen nach nur mit Klimaschutz befasst und das unmittelbar verbundene Thema Umweltschutz außer Acht lässt. Katastrophen wie das Insektensterben, Grundwasserverunreinigung und Feinstaub werden so beispielsweise nicht thematisiert, obwohl es unzweifelhafte Folgen der gescheiterten Umweltpolitik sind.

weiter lesen...

Jugendparlament

Sind Sie für die Einrichtung eines Jugendparlaments in Alzey?