Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

8. Mai - Tag der Befreiung / Tag des Zorns

Heute haben im Rahmen des 75. Jahrestages der Befreiung vom Nationalsozialismus der Kreisvorstandssprecher, Franz Lieffertz, und ein Mitglied der linksjugend ['solid], Blumen am Mahnmal für die Opfer des Faschismus abgelegt. Damit gedachten sie den Ermordeten und Widerständigen. Um dieses Gedenken aufrechtzuerhalten, muss der 8. Mai ein Feiertag werden. Deshalb rufen wir, als Kreisverband der LINKEN Alzey-Worms, dazu auf, die Petition von Esther Bejarano und der VVN-BdA zu unterzeichnen. Doch heute ist nicht nur ein Tag zum Feiern, sondern auch zum Üben von Kritik. So müssen wir aufs Schärfste verurteilen, dass nie eine Entnazifizierung stattgefunden hat und sich folglich faschistisches Gedankengut kontinuierlich verbreiten konnte. Dementsprechend finden wir für den heutigen Tag sowohl den Begriff ,,Tag der Befreiung " als auch die durch migrantische Gruppen geprägte Bezeichnung ,,Tag des Zorns" absolut angemessen. Nie wieder Faschismus! Nie wieder Krieg!


BlockTddZ

Eindrücke aus Hanau

Am Samstag, den 22. Februar waren wir bei einer Demonstration in Hanau. Der traurige Anlass: Ein rechter Terrorist hatte am Mittwoch zuvor in zwei Shishabars 9 Menschen aus rassistischem Motiv umgebracht, bevor er seine Mutter und sich selbst tötete.

weiter lesen...

Jugendparlament

Sind Sie für die Einrichtung eines Jugendparlaments in Alzey?