Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Arbeitslosigkeit im Landkreis Alzey-Worms steigt im Dezember

Der Anstieg der Arbeitslosenzahlen ist in den Wintermonaten zwar üblich. Trotzdem sieht die Alzeyer Arbeitsagentur die Entwicklungen mit Sorge.

2576 Personen waren im Dezember im Kreis arbeitslos gemeldet – 44 mehr als im Vormonat und 101 mehr als im Vorjahr. Dazu kommen weitere 3671 Personen, welche auf Grund von Beschäftigungsmaßnahmen, vorübergehender Krankheit oder einem Alter über 58 Jahren aus der Statistik gerechnet werden. Die Allgemeine Zeitung berichtete.

Arbeitslosigkeit wird es im Kapitalismus immer geben und entsprechend der Wirtschaftslage immer wieder zu- oder abnehmen. Gerade deshalb ist es wichtig, dass wir ein Sozialsystem schaffen, welches in der Lage ist, Menschen abzusichern. Die Existenzgrundlage der Menschen darf nicht mehr von einem unkontrollierten Markt abhängen und Arbeitslosigkeit darf nicht mehr als das Schreckgespenst gelten, mit welchem wir gegen notwendige Veränderungen argumentieren.

Daher fordern wir eine Abkehr vom Hartz-IV-System und eine Grundsicherung, die diesen Namen auch verdient.


BlockTddZ

Eindrücke aus Hanau

Am Samstag, den 22. Februar waren wir bei einer Demonstration in Hanau. Der traurige Anlass: Ein rechter Terrorist hatte am Mittwoch zuvor in zwei Shishabars 9 Menschen aus rassistischem Motiv umgebracht, bevor er seine Mutter und sich selbst tötete.

weiter lesen...

Jugendparlament

Sind Sie für die Einrichtung eines Jugendparlaments in Alzey?